Home

Douglasie Steckbrief

Douglasie Steckbrief - Zahlen, Fakten und Besonderheiten Namen. Douglasie - welche Krankheiten fordern den Baum heraus? Der schottische Botaniker David Douglas ist der... Herkunft. Die Douglasie ist im nordamerikanischen Westen beheimatet. Dort wächst sie in höheren Lagen, wo sie viel... Wuchs und. Beschreibung - Douglasie Vorkommen. Die Douglasie war in Europa vor der letzten Eiszeit heimisch, starb dann aber aus. Sie überlebte im... Erscheinungsbild. Blätter. Borke/Rinde. Das farblose Harz riecht stark nach Zitrone. Blüten. Früchte. Wissenswertes. Die Douglasie ist weder Kiefer, Fichte. Douglasie, die anpassungsfähige Der Steckbrief. Douglasien gehören zu den höchsten Bäumen. In ihrer Heimat erreichen sie ein Alter von bis zu 700... Waldbauliche Behandlung. Je nach Verwendung des Douglasienschnittholzes (Abbildung 2) ergeben sich zwei unterschiedliche... Gefährdungen. Häufig.

Douglasie » Diese Krankheiten befallen den Baum

Die Douglasie ist ein immergrüner Baum. In Europa erreicht sie Wuchshöhen um 60 Meter. Die höchste Douglasie, die man bisher gefunden hat, war 133 Meter hoch; dies ist weitaus höher als jeder heute noch stehende Baum (der derzeit höchste ist ein Küstenmammutbaum von etwa 116 Metern Höhe in Kalifornien) Jahrhunderts in Deutschland angepflanzt. Heute hat die Douglasie einen Anteil an der Gesamtwaldfläche Deutschlands von ca.1,7 %, was einer Fläche von 179 607 ha entspricht Was ist eine Douglasie? Die Douglasie, auch gewöhnliche Douglasie, gehört zu den Nadelbäumen und ist ein Weichholz. Die Douglasie stammt aus dem Nordwesten Nordamerikas, wo sie in den küstennahen Bergen vorkommt. Da sie ausgesprochen schnell wächst, wurde sie als Forstbaum auch in deutschen Wäldern angepflanzt

Steckbrief; Links; Garten; Douglasie Info andere Namen: Douglastanne, Douglasfichte, Douglaskiefer Die Douglasie ist ein immergrüner Baum mit Wuchshöhen um 60 Meter in Europa; in ihrem Ursprungsgebiet kann sie jedoch fast doppelt so hoch werden. Die höchste Douglasie, die man bisher gefunden hat, war 133 Meter hoch. Dies ist weitaus höher als jeder heute noch aufrecht stehende Baum (der. Die Douglasie ist eine immergrüne Nadelbaumart, die in den USA und Kanada beheimatet ist. Sie zeichnet sich durch einen besonders hohen Wuchs und sehr gute Eigenschaften am Nutzholz aus. Die Douglasie ist keine Fichte, Tanne oder Kiefer, sondern gehört zu den Koniferen Die Douglasie wird botanisch Pseudotsuga menziesii genannt. Der Baum ist ein Nadelbaum, er wird bis 30 m hoch. Die Blätter sind und die Blüten . Der Baum bevorzugt Sonne bis Halbschatten am Standort und der Boden sollte sandig bis sandig-lehmig, Kalk verträglich sein Das macht die Douglasie zur wichtigsten nichtheimischen Baumart in der deutschen Forstwirtschaft. Bei der Douglasie werden zwei Variationen mit abweichenden Eigenschaften unterschieden. Die grüne Douglasie (auch Küsten-Douglasie, var. Menziesii) und die graue Douglasie (auch Inlands-Douglasie, var. Glauca) Die natürliche Verbreitung der Douglasie erstreckt sich von Kanada bis Mexiko und von der Pazifikküste bis zu den Rocky Mountains. Selbst die Küsten-Douglasie, auch Grüne Douglasie genannt, kommt von Britisch Kolumbien bis Mittelkalifornien vor. Es ist bemerkenswert, dass die meisten Samen, die nach Europa exportiert wurden, aus den nördlichen Bereichen des Verbreitungsgebietes der Küsten-Douglasie stammen. So liegt z. B. die bekannte Herkunft Darrington nördlich von Seattle in der.

Steckbrief Douglasie Unter forstlichen und ökonomischen Gesichtspunkten, ist die um 1870 eingeführte Douglasie die mit Abstand wichtigste, nichtheimische Baumart in Deutschland. Wertholzhaltige Douglasie mit Bergahorn im Unterstand (Foto: Heinz-Peter Hochhäuser Erscheinungsbild: Die Douglasie ist ein immergrüner Baum. In Europa erreicht sie Wuchshöhen um 60 Meter. Die höchste Douglasie, die man bisher gefunden hat, war 133 Meter hoch; dies ist weitaus höher als jeder heute noch stehende Baum (der derzeit höchste ist ein Küstenmammutbaum von etwa 116 Metern Höhe in Kalifornien). Die kräftigsten Exemplare erreichen an der Basis einen Stammdurchmesser um 4 Meter. Die Douglasie bildet eine relativ schlanke, kegelförmige Krone Die Douglasie (Pseudotsuga menziesii) aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae) ist im Westen Nordamerikas zu Hause Insgesamt Ca. 1000x Douglasie 1+1 gekauft. Bei einigen Pflanzen ist der Terminaltrieb gebrochen. Die Wurzeln sind gut feucht, jedoch sind auch Pflanzen dabei, denen man beim Auspacken ansieht, dass sie die Anpflanzung nicht überstehen werden. Teilweise sind die 1+1 verpflanzten Douglasien extrem klein, weit unter den angegebenen 20cm. So etwas sollte man nicht verkaufen. Diese Pflanzen haben im Bestand keine Chance. Sehr schade, dass die Qualität so varriert. Ansonsten Bestellung sehr.

Douglasie im Steckbrief » Alle Merkmale auf einen Blic

Douglasie (Pseudotsuga menziesii Franco) Natürliche Verbreitungsgebiet Die ursprüngliche Heimat der Douglasie sind die küstennahen Gebirge Nordamerikas (Kanada/USA). Nachdem sie 1827 von David Douglas nach England gebracht wurden, verbreiteten sie sich auch rasch auf dem europäischen Kontinent. In Europa wird die Douglasie häufig in Parkanlagen gepflanzt und auch forstlich an Standorten. Douglasie (Pseudotsuga menziesii) Konkurrenzstarke Nadelbaumart aus Nordamerika, die die Wuchsleistung der einheimischen Fichte übertreffen kann Ist in der Lage auch auf wasser- und nährstoffarmen Standorten hohe Zuwachs- und Wertleistungen zu erbringen Robust gegenüber Trockenheit, Hitze und Sturmereignissen (Herzwurzelsystem Die Douglasie | Steckbrief Name: → Familie: → Alter: → Höhe: → Durchmesser: → Rinde: → Geschlecht: → Nadeln: → Zapfen: → Gefährdung: → Holz: → Verwendung: → Douglasie (Pseudotsuga menziesii) Kieferngewächse (Pinaceae) bis 400 Jahre in Nordamerika über 100 m, in Europa bis ca. 60 m in Nordamerika bis über 4 m, in Europa bis über 1 m in der Jugend olivgrün, im.

Der Waldbaum, der am häufigsten in Gesprächen erwähnt wird, ist die Douglasie (Pseudotsuga menziesii), die schon im Tertiär im heutigen Europa verbreitet vorkam, aber erst 1827 aus dem westlichen Nordamerika durch den schottischen Botaniker David Douglas, nach dem sie benannt ist, wieder in die Alte Welt gelangte Tab. 1:Steckbrief - Douglasie (Pseudotsuga menziesii) Herkunft küstennahe Gebiete im westlichen Nordamerika Alter (max.) in Europa 400 Jahre Umtriebszeit 60 bis 100 Jahre Höhe (max.) in Europa 60 m Nadeln immergrün, weich, duftend, 2 bis 3 cm lang Zapfen 8 bis 10 cm lang, heraushängende Deckschuppen Wurzelsystem Herzwurzle Douglasie erstreckt sich von Nord nach Süd über etwa 2.200, das der Inland-Douglasie über fast 4.500(!)Kilo-meter. Die Verbreitung der var. glauca ist im Norden an-nähernd geschlossen, nach Süden zu aber immer stär-ker disjunkt mit vielen mehr oder weniger weit von einander isolierten Einzelvorkommen. Die Douglasie ist eine typische Art der Gebirge, wobei die Höhenverbreitung beider.

Douglasie Details - Baumbestimmung, Nadelhölzer bestimmen

Steckbrief der Douglasie Habitus Krone in der Jugend schmal kegelförmig (ähnlich Fich-te), im Alter vielgestaltig und eher unregelmäßig, oft abgeflacht oder abgerundet Knospen Bis 10 mm lang, spindelförmig, glänzend rotbraun, mit vielen, harzlosen Schuppen Nadeln 1,5-4 cm lang, flach, Unterseite mit zwei silbergrauen Stomatastreifen; riechen zerrieben angenehm fruchtig nach Orange. Steckbrief. Lebensalter: bis 600 Jahre Höhe: 40 bis 60 Meter Anteil am deutschen Wald: 1,7 Prozent Typische Standorte: Tiefl and, Mittelgebirge Diese Bäume sind Himmelstürmer: Der mit über 60 Metern höchste Baum Deutschlands ist eine Douglasie bei Freiburg. Das natürliche Verbreitungsgebiet der Nadelbäume liegt in Nordamerika. 1827 führte der schottische Botaniker Douglas den Baum nach.

Douglasie, die anpassungsfähige - waldwissen

  1. KRÜGER, U. (2017): Gefährdet die Douglasie die Biodiversität wirklich nicht? Naturschutz und Landschaftsplanung 3 S: 110-112. W >> MICHELS, C. (2014): Douglasie - eine invasive Art? Anbau der Douglasie aus Sicht des Naturschutzes. - Natur in NRW 4/2014, 27-31. M W >> NEHRING, S., I. KOWARIK, W. RABITSCH & F. ESSL (2013.
  2. Die Douglasie tolleriert Schatten nur bedingt und fühlt sich deshalb fühlt an einem sonnigen Standort am wohlsten. Die Nadeln der Douglasie sind grün bis blaugrün. Bei guter Pflege und idealem Standort werden sie viel Freude an Ihrer Douglasie haben. Steckbrief. Standort . Wuchsform. in der Jugend gleichmäßig, wächst rasch. Kegelförmig wachsend, Krone breit ausladend. Wuchsbreite. 600.
  3. Holzarten im Überblick Douglasie. Hier finden Sie Steckbriefe zu den wichtigsten in Deutschland gebräuchlichen Holzarten. Die Steckbriefe sollen Ihnen einen schnellen Überblick über die Eigenschaften der Holzart und ihre Marktbedeutung geben. Holz ist ein Bau- und Werkstoff, der seit Jahrtausenden genutzt wird. Schon immer wurden die typischen Eigenschaften der Holzarten ganz.
  4. Douglasie (Pseudotsuga menziesii) - Douglasfichte Douglasie (Pseudotsuga menziesii) - Douglasfichte. Die Douglasie ist in Nordamerika und in Kanada zu finden. Sie ist ein... Steckbrief von Douglasie. Wirkt befreiend auf Körper und Seele. Endlich kann ich frei durchatmen. Würzige Luft erfüllt....
  5. Douglasie 580 1 Eiche 710 3 Esche 650 2 Kirsche 600 2 nordische Fichte 470 1 nordische Kiefer 520 1 Nussbaum 650 2 sibirische Lärche 590 2 Tanne 460 1 Zirbe 490 1 Klassen: 1 = weiches Holz 2 = hartes Holz 3 = sehr hartes Holz. Prehofer Holz GmbH A-48145 Rutzenmoos Stölln 7 Tel +13 (0) 7672 / 23 350 Fax 403 (0) 7672 / 23 350-6 buero@prehofer-holz.ate 17:00 Uhr, Dichte und Härteklassen.
Douglasie - Douglasfichte - Ätherisches Öl

Video: Gewöhnliche Douglasie - Wikipedi

Alles, was Sie über Robinienholz (Akazie) wissen müssen, wie es verwendet wird, und welche Eigenschaften es hat, erfahren Sie in diesem Beitrag Die Gewöhnliche Douglasie (Pseudotsuga menziesii), oft einfach nur Douglasie oder umgangssprachlich auch Douglastanne, Douglasfichte, Douglaskiefer bzw. nach der Herkunft Oregon pine genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Douglasien (Pseudotsuga).Sie ist ein in Nordamerika heimisches und in Europa forstlich angebautes, fremdländisches Nadelgehölz Im Rahmen des Projektes Fabrik der Zukunft wurden Steckbriefe für jede der über 30 identifizierten Nichtholzprodukte und Dienstleistungen erstellt, um die heterogene Daten und Informationen einheitlich dazustellen. Dabei wurden folgende Kriterien erhoben und beschrieben: Genaue Bezeichnung gängige Bezeichnungen für bearbeitete FP&DL (Forstprodukte und Dienstleistungen Douglasie (Pseudotsuga menzisii) - Steckbrief mit Kenndaten, Standort, Verbreitung und Verwendung. Eberesche. Eberesche (Sorbus aucuparia) - Baum des Jahres 1997. Edelkastanie. Der Baum des Jahres 2018 hat viele Namen: Castanea sativa, Esskastanie, Edelkastanie, Kestenbaum, oder einfach Keschde. Edel-Tanne . Edel-Tanne oder Nobilis (Abies procera) - Steckbrief mit Kenndaten.

Douglasie-Wurzel » Wissenswertes zum Wachstum

Die Douglasie hat sich in Mitteleuropa sowohl in zahlreichen Herkunftsversuchen als auch in Praxisanbauten bisher sehr gut bewährt. In der Vergangenheit sind aber wiederholt Bestände mit Douglasien ungeeigneter Herkunft begründet worden, die heute oft zwischen 20 und 50 Jahre alt sind. Typische Merkmale solcher i. d. R. der Inlandsrasse zuzuordnenden Bestände sind vor allem Nadelverlust. Diese grüne Amerikanische Douglasie (Pseudotsuga menziesii viridis)auch Küsten-Douglasie genannt, ist beheimatet von der Pazifikküste bis zum Cascadenkamm in Nordamerika. Die Douglasie wächst schnell und kann ein Höchstalter von 400 Jahren erreichen. Die Nadeln der Amerikanischen Douglasie sind grün bis blaugrün, einzeln stehend, weich und stumpf. Sie werden drei bis vier Zentimeter. Die Douglasie in Europa. Um 1830 sandte der schottische Naturforscher und Namensgeber »David Douglas« erste Douglasiensamen der »Pseudotsuga menziesii« aus deren Heimat Nordamerika nach Europa. In Europa wurden sie zunächst in Forstgärten (Arboreten) und später auch im Wald angepflanzt. 1831 erreichten die ersten Douglasienpflanzen Deutschland. Die Douglasien Jungpflanzen wurden. Baumarten-Steckbriefe Douglasie, die starke und hohe Fremde. Die Douglasie wurde aus Nordamerika eingeführt. Sie kommt auch mit wärmerem Klima gut zurecht, benötigt aber vor allem im Sommer ausreichende Niederschläge. Bei geeigneten Bedingungen ist ihr Wachstum außergewöhnlich gut. Die Douglasie ist gegenüber Frosttrocknis und Pilzbefall empfindlich. Vielerorts kann sie eine Alternative. Merkmale und Eigenschaften einheimischer und exotischer Nadelbäume in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit einer Liste zur Bestimmung der Nadelbaum-Arten nach Wuchshöhe, Unterscheidung nach Flachwurzler und Tiefwurzler im Lexikon, Holz-Nutzung (Brennholz, Pellets, Kaminholz), Wirkung in Medizin und Naturheilkunde, Gartengestaltung und Bonsai, Wissenswertes über Blüten, Samen.

Douglasie - Merkmale & Eigenschaften - Holz vom Fac

Dank einer Ende der 80er Jahre in Hessen eingeleiteten Bestandesprüfung konnten inzwischen zahlreiche hessische Douglasien-Bestände als geprüft zugelassen werden, wodurch sich die Verfügbarkeit von hervorragend veranlagtem Vermehrungsgut bei Douglasie stark verbessert hat. Der gleiche Versuch hat auch gezeigt, dass gerade bei einer nicht autochthonen Baumart wie der Douglasie. Douglasie: 350-770 100-105 50-53 80-99 12000 Edelkastanie: 570-660 135 41-50 64-77 9000 Eiche (Stiel-) 390-930 110 52 96 13000 Elsbeere: 670-900 - 53 108 11700 Erle: 490-640 94 47-55 85-97 7700-11700 Esche: 450-860 130 50 105 13000 Fichte: 330-470 90 43-50 66-78 11000 Hainbuche: 540-860 135 60 130 14500 Wald-Kiefer: 330-520 104 47-55 87-100 12000. Lärche Steckbrief - Informative Fakten zur Lärche. Sie gehört zu den Kiefergewächsen und ist in Europa, Asien und Nordamerika verbreitet

Douglasie Lärche Weißerle Aspe Riesentanne Weißtanne WinterlindeHainbuche Roteiche Traubeneiche Fichte Buche Edelkastanie Eibe Stieleiche Schwarzerle Bergahorn Sommerlinde Schwarznuss Esche Bergulme Kirsche Seehöhe Lichtbedarf 200 m 600 m 1.000 m 1.400 m 1.800 m + Schatten Halbschatten/-licht Licht Kiefer Birke Douglasie Lärche Weißerle Aspe Riesentanne Weißtanne Hainbuche Winterlinde. Steckbrief Herkunft. Der Blasenstrauch (Colutea arborescens) ist im Mittelmeerraum und in Nordafrika heimisch. In der Natur... Wuchs. Der reich verzweigte Blasenstrauch wird je nach Standort ein bis vier Meter hoch und wächst sehr ausladend in der... Blätter. Die Blätter des Blasenstrauchs sind. Vorkommen. Die Gattung der Douglasien (Pseudotsuga) umfasst nur etwa sechs Arten, von denen vier in begrenzten Verbreitungsgebieten in Ostasien und zwei im westlichen Nordamerika vorkommen.In Europa war die Gattung im Tertiär vertreten, im Verlauf der Eiszeit ist sie hier jedoch ausgestorben.. Das natürliche Verbreitungsgebiet der Douglasien (Pseudotsuga menziesii) ist der Westen.

Douglasie (7 Interessante Fakten) Kopp & Kluepfe

KORINA - » Douglasie

Douglasie Pseudotsuga menziesii Beschreibung Steckbrief

  1. Beispiel Douglasie: Versuchsreihen mit Ausgangsbaumzahlen von 500, 1000, 2000 und 4.000 Douglasien-Pflanzen je Hektar haben ergeben, dass vor dem Hintergrund von Gesamtwuchsleistung, erzielbaren Durchforstungserlösen und Aststärken der verbleibenden Douglasien eine Pflanzzahl von 2.200 bis 3.300 Stück je ha optimal sind. Aus der empfohlenen Pflanzzahl ergibt sich ein Pflanzverband von 2,5 x.
  2. Liste und Beispiele für große, kleine, winterharte Koniferen, die zur Gruppe der Nadelholzgewächse oder Nadelgewächse zählen, sowie Wissenswertes über Düngen, Pflanzen und Schneiden der Konifere und Krankheiten oder Braunfärbung der Nadeln bei Nadelgehölzen
  3. Diese Douglasie war höher als die größten Küstenmammutbäume und maß enorme 134 Meter!!! Scheinbar wurde sie vom Sturm geworfen, denn derzeit führt ein Küstenmammutbaum mit 127 Metern. Bleibe weiterhin am Ball, bis ich Samen dieser Baumart finde! Sie soll angeblich eine sehr hohe Keimquote besitzen, über 80 % habe ich gelesen. Natürlich muss sie stratifiziert werden
  4. Die Douglasie war in Europa vor der letzten Eiszeit heimisch, starb dann aber aus. Sie überlebte im Nordwesten von Nordamerika (Kanada bis süd­liche Rocky Mountains) und wurde im 18. Jahrhundert von dem schotti­schen Botaniker Douglas wieder nach Europa eingeführt. Seitdem ist sie oft im Forst, aber auch in Parkanlagen und Gärten zu finden. Die Douglasie ist raschwüchsig und liefert.
  5. Foto END Douglasie (Höchster Baum im Odenwald) Foto END Douglasie (Höchster Baum im Odenwald) Foto END Douglasie (Höchster Baum im Odenwald) Foto END Douglasie (Höchster Baum im Odenwald) Seltenheit Höchster Baum im Odenwald! 82260130012 Douglasie (Höchster Baum im Odenwald) Zum Datenauswertebogen Zur Karte. Sachdaten.
Kastanie Steckbrief

Douglasienholz - Eigenschaften, Haltbarkeit, Preise und

  1. Douglasie im Steckbrief » Alle Merkmale auf einen Blic . Im Zeitraum von 2002 bis 2012 sind in Deutschland durchschnittlich 76 Mio. m³ Rohholz (Erntefestmeter ohne Rinde) pro Jahr genutzt worden. 87 % des Zuwachses. Kohlenstoffsenke Wald ; Unser Wald und die nachhaltige Holznutzung entlasten die Atmosphäre jährlich um 127 Mio. Tonnen CO2 - das ist eine Größenordnung von 14 % der gesamten.
  2. Es gibt kaum einen Star, der eine so große Karriere hingelegt hat und gleichzeitig so leiden musste: Michael Douglas kennt alle Höhen und Tiefen des Leben
  3. Das Holz der Douglasie findet unter anderem Verwendung als Furnierholz und Ausstattungsholz für Möbel und Vertäfelungen. Auch als Konstruktionsholz für mittlere Beanspruchung sowie für Türen und Schiffsmasten wird es gern genutzt. Steckbrief der Douglasie im praktischen Karteikartenformat als PDF Jetzt kostenlos downloaden, ausschneiden und sammeln. Dateigröße: 111 KB. Weitere.

Douglasie Pseudotsuga menziesi

Steckbrief; Kundenmeinungen; Die Douglasfichte, auch Douglasie genannt, gehört zu den Kieferngewächsen und duftet waldig, frisch bis balsamisch-süß. Das ätherische Douglasfichtenöl reinigt und erfrischt die Raumluft und wirkt ausgesprochen wohltuend auf die Atemwege. Das Douglasfichtenöl in Bioqualität wird zur Raumlufterfrischung sowie bei Infektionen der Atemwege als Raumbeduftung. Lärche (Larix) - Baumbestimmung, Blattbestimmung und weitere Informationen zum . Jetzt informieren im Baumlexikon douglasie pflanzen (2) größter waldbesitzer deutschland (1) holz ster in Bäumen (1) hordengatter preise (1) gehört mir Wald in Thüringen (1) ein festmeter holz ergibt wieviel raum meter (1) Stichworte: Falsche Akazie, Robinie, Robinienholz, Silberregen, Steckbrief Robinie. Schreib einen Kommentar. Abbrechen. Name ( benötigt ) Email ( benötigt ) Website . Please note: comment moderation.

Die Douglasie - StMEL

Steckbrief. Schwarzkiefer. Botanischer Name (lateinisch): Pinus nigra. Eine Schwarzkiefer (Pinus nigra) gehört zur Familie der Pinaceae (Kieferngewächse). Die Kiefer ist ein Nadelbaum und wird durchschnittlich 30 Meter hoch. Die Blütezeit der Schwarzkiefer ist im . Die Blüten des Baumes sind . Quelle: pixabay.com / Dagoberta . Steckbrief. Familie: Pinaceae (Kieferngewächse) Gattung. Zirbe (Pinus cembra) - Baumbestimmung, Blattbestimmung und weitere Informationen zum Nadelbaum. Jetzt informieren im Baumlexikon

Die Douglasie in ihrer Heimat - waldwissen

  1. 82110000039 1 Douglasie. Zum Datenauswertebogen Zur Karte. Sachdate
  2. Die Buche | Steckbrief ˘ ˇ ˆ ˇ ˙ ˝˛ˆ ˘ ˚ ˜ ! ˘ ˚ Rotbuche, Fagus sylvatica Buchengewächse (Fagaceae) bis 300 Jahre bis über 40 m bis 150 cm anfangs bleigrau bis graubraun, im Alter silber-grau, glatt wechselständig, länglich-elliptisch bis eiförmig, Blatt mit 8 bis 10 Nervenpaaren, Blattrand ist wellig, 5 bis 10 cm lang und 3 bis 7 cm breit einhäusig (männliche und.
  3. Douglasie. Bei der in Nordamerika heimischen Douglasie, handelt es sich um einen großen Nadelbaum mit einer Wuchshöhe von 30 bis 40 m. In der Jugend gestaltet sich der Wuchs kegelförmig, im Alter zeigt sich Pseudotsuga menziesii var. caesia dann eher flachkronig. Die Äste der jungen Bäume sind ansteigend, bei alten Bäumen dann aber fast waagerecht. Dieser raschwüchsige Nadelbaum.
  4. vollständiger Steckbrief -> Über einen Zeitraum von fünf Jahren. Wuchs und Pracht des Blauglockenbaumes . Angebote: Douglasie - Pseudotsuga menziesii (HkG 85304)- PBS . ab 87,00 € 2. Bilder Paulownia. Paulownia Solitärbaum. Bienenfreundliche Paulownia. Paulownia Blüte <- Amerikanischer Tulpenbaum: Paulownia Zierbäume Hybridnuss, Intermedianuss -> 1 Gilt für Lieferungen in folgendes.
  5. Steckbrief; Links; Garten; Blaue Edeltanne Info Abies: lat. Name der Tanne; Tanne procerus: lang, hochragend Das weiche, weißliche, Holz der Edel-Tanne gilt als das qualitativ hochwertigste aller nordamerikanischen Tannenarten und wird in ihren natürlichen Areal nur von dem der Douglasie und der Westamerikanischen Hemlocktanne übertroffen. Habitus Die Edel-Tanne ist ein immergrüner Baum.

1612 Douglasie Wald & Hol

Steckbrief bei baumkunde.de; Die Douglasie - Perspektiven im Klimawandel; Kompendium zur Douglasie; Bilder und Informationen. Dossier Douglasie: Genetik, Anbau, Waldbau und Forstschutz. Ökologische Informationen. Informationen zur Art. (engl.) Steckbrief zur Naturschutzproblematik der Art Die Douglasie (Pseudotsuga menziesii) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae)

Gewöhnliche Douglasie - Bestimmen, Sammeln & Verwenden

Die Douglasie erlangte im Jahr 2017 größere Bekanntheit, nachdem sie offiziell als das höchste Gewächs in Deutschland präsentiert wurde. Waldtraut profitiert vom feuchten Standort in diesem Gebiet, der ungünstig für heimische Bäume ist. Küstenmammutbaum, Sequoia sempervirens Herkunft . Woher kommt Waldtraut? Waldtraut ist kein wirklicher einheimischer Baum, da der ursprüngliche. STECKBRIEF. Lebensalter: bis 7 Jahre . Größe: 20 bis 25 cm Körperlänge (ohne Schwanz) Lebensraum: Nadelwälder, Mischwälder, Parks Vorkommen: deutschlandweit. Sciurus vulgaris. Das Eichhörnchen heißt regional auch Eichkätzchen oder Katteker. 1 In Betrieben, die Saatgut von Douglasien oder verschiedenen Kiefernarten gewinnen, kann die Amerikanische Kiefernwanze durchaus ökonomisch bedeutende Schäden anrichten. Laut Literaturangaben kann diese Wanzenart unter natürlichen Bedingungen die Anzahl der Samen bei der Westlichen Weymouth-Kiefer um 70 bis 80 % und bei der Douglasie um 50 % verringern. Auch aus Italien und Slowenien sind.

Douglasie pflanzen und pflegen - Mein schöner Garte

Douglasie S 418,00 417,00 1160 1161 433,00 550,00 1162 1163 Lärche S Hobelzuschlag auf Raumaß Zuschlag Tauchimprägnierung Zuschlag Druckimprägnierung 583,00 83,75 1164 1165 17,00 133,00 1166 1167 Zuschlag Kammertrocknung 67,00 1168 DACHLATTEN S10 kammergetrocknet festigkeitssortiert S10 nach Vorschrift vollmaßig Verwendung: Dachbau Ausführung S10 getrocknet Maße (mm) 41 61 Längen (cm. Du willst wissen, welche Wildbienenarten deinen Garten oder Balkon besuchen? Und welche davon sind eigentlich am stärksten bedroht? Mit unseren einfachen Fragen kannst du schnell und spielerisch deine Wildbienen finden und kennenlernen. Oder du stöberst direkt in unseren Steckbriefen zu jeder Art. Mit Experten entwickelt! zum Bienenfinde Im Holzarten-ABC von Holz vom Fach finden Sie nützliche Infos zur Holzart Lärche Merkmale Verbreitung Einsatzzweck und vieles mehr Douglasie, Douglastanne, Douglasfichte, Douglaskiefer, Oregon pine. Merkmale und Eigenschaften von Douglasien-Holz: im Vergleich zu anderen heimischen Holzarten von Nadelbäumen härter und schwerer (Holzdichte bei ca. 470 - 510 kg/m3 [26]) und deshalb für den Bau von Holzterrassen gut geeignet Die Douglasie ist ein immergrüner Baum. In Europa erreicht sie Wuchshöhen um 60 Meter. Die höchste Douglasie, die man bisher gefunden hat, war 133 Meter hoch; dies ist weitaus höher als jeder heute noch stehende Baum (der derzeit höchste ist ein Küstenmammutbaum von etwa 116 Metern Höhe in Kalifornien). Die kräftigsten Exemplare erreichen an der Basis einen Stammdurchmesser um 4 Meter. Die Douglasie bildet eine relativ schlanke, kegelförmig

Douglasie - die-Forstpflanz

Die folgenden Steckbriefe für ausgewählte Nebenbaumarten in Rheinland-Pfalz stellen klimawandelrelevante Informationen auf der Grundlage des aktuellen Wissens zusammen, die für eine klimawandelbewusste Baumartenwahl praxisrelevant sein können. Auf eine vollständige Beschreibung der Biologie, der Ökologie, der Nutzung oder des Waldbaus wird bewusst verzichtet. Die Zusammenstellung soll in erste Linie Hinweise über Risiken und Chancen der Baumarten im Zuge des Klimawandels geben Sie wächst im Küstengebirge und in der Kaskadenkette in Höhenlagen zwischen 650 und 1.680 Meter. Sie kommt meistens in Mischwäldern mit der Douglasie (Pseudotsuga menziesii), der Purpur-Tanne (Abies amabilis) und der Westamerikanischen Hemlocktanne (Tsuga heterophylla) vor, es werden aber auch Reinbestände gebildet

Douglasie - Biologi

  1. Douglasie, durchschnittliche, handelsübliche Qualität. Normal bis großastiges Holz. Die Äste sind hell, fest verwachsen und nur selten schwarz umrandet. Der Harzaustritt ist gering. Die Holzfarbe ist rosa/braun, der Splint hell. Schnell wachsendes Holz mit guten Festigkeitseigenschaften. Das Douglasien-Holz neigt nur wenig zum Verzug. Aus Douglasie wurden gerne Segelmasten hergestellt, was für sich spricht. Beim Trocknen gibt es innerhalb der großen Äste, feine trockenrisse. Die.
  2. Sperrholz besteht aus mehreren dünnen Holzlagen, die dem Faserverlauf kreuzweise (90°) verleimt sind. Dadurch werden Werkstoffeigenschaften wie Schwind- und Quellverhalten normiert
  3. Die Douglasie (Pseudotsuga menziesii), fälschlich auch Douglastanne, Douglasfichte oder Douglaskiefer genannt, ist eine hemerochore Pflanzenart aus der Gattung der Douglasien (Pseudotsuga) in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae)
  4. Die Douglasie. Die Douglasie wird in Deutschland bis zu 30 Metern hoch und hat eine glatte, dunkelbraune Borke. In anderen Ländern erreicht sie auch 60 Meter und sie gehört zu den größten Bäumen der Welt (New Mexiko: über 900 Jahre alt und 90 Meter hoch)
  5. Die Laerche wird botanisch Larix decidua genannt. Der Baum ist ein Nadelbaum, er wird bis 40 m hoch. Die Blätter sind und die Blüten . Der Baum bevorzugt Halbschatten bis Sonne am Standort und der Boden sollte humose Böden sein

Buche Steckbrief - Fakten und Informationen über die Buche. Die Buche hat einen kräftigen Stamm und ein opulentes Blätterdach Douglasie; Eiche; Erle; Esche; Essigbaum; Fichte; Ginkgobaum; Holunder : Kastanienbaum; Kiefer; Lärche; Linde; Mandelbaum; Nussbaum; Pappel; Roteiche; Spitzahorn; Tanne; Ulme . Hallo meine lieben Baumfreunde! Unglaublich zu welchen Leistungen ich fähig bin. Die Kinder der 4.c Internetklasse haben viel Interessantes über mich herausgefunden. Ich mildere nicht nur die Hitze und den Frost, ich. Steckbrief (Stand: 08.12.2003) Waldlebensraumtypen nach Anhang I der FFH-RL TLWJF Gotha, Ref. Waldnaturschutz, Datei: LRT 9110_Steckbrief-2003-12-08 Seite 1 von 2 9110 Hainsimsen-Buchenwald (Luzulo-Fagetum) Allgemeine Angaben lt. BfN-Handbuch Definitio

Douglasie Holz - Infos & Fakten Holz Kahrs Holz Kahr

der Steckbrief Douglasien gehören zu den höchsten Bäumen. In ihrer Hei-mat erreichen sie ein Alter von bis zu 700 Jahren, Höhen bis zu 100 Metern und Stammdurchmesser (BHD) bis zu 3,5 Metern. In Mit-teleuropa wurden Höhen bis zu 57 Metern und BHD bis zu 1,15 Metern beobachtet. Im Idealfall, auf tiefgründigen und gut durchlüfteten Böden, bil-det die Douglasie ein dicht ver-zweigtes. Steckbrief . Eichenlaub im Herbst. sommergrüner Laubbaum . wird um 25-35m hoch, im Alter sind dabei mehrere Meter Stammumfang möglich . kann über 1000 Jahre alt werden . längliche, relativ dicke und feste, gebuchtete Blätter . charakteristisches knorriges, raues Äußeres . im Alter tief gefurchte, längsrissige Borke . Fortpflanzung . Eichen sind Zwitter, das heißt, männliche und.

Douglasie-Rinde » Wissenswertes zum Aussehen und Wande

Yosemite Nationalpark Steckbrief. Allgemein . Der Yosemite Nationalpark ist der drittälteste Park weltweit und Teile des in der Sierra Nevada gelegenen Nationalparks wurden schon 1864 unter Schutz gestellt. Besonders geprägt wird der Park durch das Yosemite-Tal, Wasserfälle, die Mammutbaumhaine und die alpine Hochgebirgswelt. Der Park ist eines der größten Lebensräume der Sierra Nevada. Terrassendielen Douglasie; Terrassendielen Garapa; Terrassendielen Marfil; Terrassendielen Ipe; Terrassendielen Sib. Lärche; Terrassendielen Thermoesche; Holzbaustoffe. Fichte/Tanne Konstruktionsholz; Platten. Leimholzplatten; Profilbretter; Rauhware; Weißholzleimbinder; Parkett. Parkett Breitlamelle; Mosaikparkett; Tafelboden massiv ; Parkett Hochkantlamelle; Holzpflaster; Schiffsboden; St Steckbrief . immergrüner Nadelbaum . bis höchstens 20m hoch, im Unterwuchs auch deutlich niedriger, langsam wachsend . die Nadeln sind sehr weich, oben dunkelgrün mit deutlich hellerer Unterseite . Wuchsform je nach örtlichen Bedingungen, sehr anpassungsfähig . schuppige, dünne Borke, die sich erst mit Alter deutlicher ausbildet . Fortpflanzung . Anders als bei den meisten Nadelbäumen. Sibirische Lärche Die Sibirische Lärche ist im westlichen Sibirien und in Teilen der Mongolei beheimatet. Hier erreicht der schlanke Baum eine Wuchshöhe von bis zu 30 m. Dank des raschen Wachstums wird diese Höhe oft schon nach ca. 30.

Sie zeichnet sich durch ein noch schnelleres Wachstum gegenüber der Sorte P. tomentosa, umgangssprachlich Blauglockenbaum. Sie hate eine weiß violette Blüte und eine deutlich schmalere Krone als die Paulownia tomentosa Wollläuse: Steckbrief. Zur Familie der Pseudococciae gehören etwa 1000 unterschiedliche Arten. Die Mitglieder dieser Familien werden Wollläuse oder Schmierläuse genannt. In Deutschland gelten nur 65 davon als relevante Pflanzenschädlinge. Ein häufig vorkommender Vertreter - gerade bei Zierpflanzen im Haus - ist die Zitrusschmierlaus Planococcus citri). Die weiblichen Läuse können. Douglasie aus Deutschland Oder Österreich2) l) Die Tabelle basiert auf DIN EN 1912:2013-10. Sie gilt nur für visuell trocken sortiertes (Kürzel TS) Kant- holz bzw. wie Kantholz sortierte Bretter und Bohlen (Kürzel K) 2) Für andere Wuchsgebiete ist ein Prüfbericht einer anerkannten Stelle erforderlich. Vereinbarung über KVHØ (Konstruktionsvollholz) Kennzeichnung September 2015.

Steckbrief Wirte: Nadelgehölze, vor allem an Kiefer und Douglasie, aber auch an Fichte und Eibe selten an Kirsche Fruchtkörper: einjährig bis zu 30 cm breit und 20 cm Hoch Anfangsstadium kreiselförmig auf dickem Stiel, später dachziegelartig Farbe: Zuerst schwefelgelb bis orange mit wolligem Filz bedeckt, später dunkelbraun. Unterseite gelblich olivgrünlich Auftreten: Von Mai bis. Der Borkenkäfer ist ein gefährlicher Schädling und lebt unter der Baumrinde. Aktuelle Infos zu Lebensraum, Falle, natürlichen Feinden und mehr

Platane SteckbriefPflaumenbaum SteckbriefSitka-Fichte Details - Baumbestimmung, Nadelhölzer

Tischlerei Zimmermann: Sonderanfertigung von Möbeln, Treppen und Geländern, Innen- und Dachausbau, Montage von Türen und Fenstern. Allgemeine Info über Holzarte Borkenkäfer Steckbrief. Borkenkäfer sind 2-8 mm große, braun-schwarze Insekten, die sich in die Rinde von Nadelbäumen bohren zwecks Vermehrung und Nahrungsaufnahme. Borkenkäfer befallen Fichte, Kiefer, Douglasie und Lärche. Bohrmehl, kleine Löcher und Harz sind Indizien für Borkenkäfer-Befall Borkenkäfer - Steckbrief + erkennen und richtig bekämpfen Borkenkäfer sind eigentlich ganz. Terrassendielen aus Holz gibt es zum Beispiel aus Lärche oder Douglasie - lese hier mehr zu den Eigenschaften sowie Vor- und Nachteilen der Materialien im Vergleich. Mehr erfahren. Holzterrasse reinigen und pflegen. Um die Holzdielen deiner Terrasse lange zu erhalten, reinigst und pflegst du die Dielen regelmäßig. Hier liest du, wie du dabei vorgehst und worauf du achten solltest. Mehr.

  • WOT sound mod.
  • Patentschutz Medikamente Schweiz.
  • Preisauszeichnungspflicht.
  • Ducati Panigale 1299 Preis.
  • WKO gehaltstabelle.
  • Exercises adverbs word order.
  • Bildungsplan 2204.
  • 4Ocean Schweiz.
  • Landpartie 2020 Termine.
  • Durchgangszarge BAUHAUS.
  • Testimonial Definition.
  • Fantasy Figuren Namen.
  • Polizeiuniform schwarz.
  • HTV Online.
  • Pepsi Angebot diese Woche.
  • Dinkel Möhren Kuchen ohne Zucker.
  • Mattierende Creme fettige Haut.
  • Weebly education.
  • Gesundheitsamt Duisburg.
  • UNITY Beteiligungs AG.
  • Poloniex TRX.
  • Badebottich Bausatz.
  • Radio Euskirchen moderatoren.
  • Dbv merkblatt parkhäuser und tiefgaragen 2005.
  • ITER 2020.
  • El Fuego Smoker Abdeckhaube.
  • Counter Logic Gaming.
  • Theraband Übungen.
  • Bester Buchstabe.
  • Basket em 2017.
  • Photoshop Bild einfärben.
  • Hearthstone lichking 2020.
  • Weißenburger Tagblatt Öffnungszeiten.
  • Krimidinner Münster k3.
  • Pendelleuchte Keramik Landhaus.
  • Kickboxen usi Innsbruck.
  • Fluch der Karibik Vater von Elizabeth.
  • LEGO Eisenbahn alt Bauanleitung.
  • Frauen ansprechen Sätze.
  • Wundheilung Gesicht.
  • Post SV Augsburg Mitgliedsbeitrag.